Gamescom – Tagebuch (Fachbesuchertag)

Gamescom – Tagebuch (Fachbesuchertag)

0

Auf dem Fachbesuchertag haben wir die ersten Termine wahrgenommen und uns einen Überblick über die Messe verschafft. THQ Nordic, Daedalic und die Indie-Entwickler waren die ersten Anlaufstellen.

Zum ersten Tag der Gamescom haben wir euch direkt ein ordentliches Videopaket geschnürrt. Zu Gast bei THQ Nordic haben wir Sponge Bob – Battle for Bikini Bottom Rehydrated sowie Desperados 3, Darksiders Genesis und Destroy all Humans genauer unter die Lupe genommen.

Bei Deadalic gab es direkt zwei Neuankündigungen. Mit Iron Danger und A Year of Rain erweitert der Hamburger Publisher und Entwickler sein Portfolio um Echtzeitstrategie und Rundentaktik. Wir durften die Spiele hinter verschlossenen Türen antesten und natürlich auch darüber berichten.

Auch den Indie-Entwicklern haben wir einen Besuch abgestattet und Speaking Simulator sowie Broken Lines angespielt. Neben diesen Titel gab es aber eine riesige Fülle weitere Titel, die wir im Laufe der nächsten Zeit einmal genauer unter die Lupe nehmen werden.

Destroy all Humans auf der Gamescom.

Links zu den Spielen:

Sponge Bob – Battle for Bikini Bottom Rehydrated

Desperados 3

Darksiders Genesis

Destroy all Humans

Iron Danger

A Year of Rain

Speaking Simulator

Broken Lines

About author

Chris

Christian Thieme ist Fotograf, Journalist und PR-Berater. Der gebürtige Niederrheiner wurde in Wesel geboren und hat mit sechs Jahren seine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt. Sein erstes System war der Commodore Amiga 500 gefolgt von einem 486er DX 40. Sein liebstes Genre sind Point & Click Adventures.