[SPECIAL] Gamescom 2018 – Diesmal waren wir dabei!

51 views
0

 

Das Levelmeister-Team war für euch auf der Gamescom 2018 in Köln und hat sich die Messe einmal genauer angesehen. Unser Fazit haben wir in einem Podcast festgehalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Comments
  • Sascha1

    2. Dezember 2020

    Auf die Gamescom wollte ich auch immer mal. Habe es leider wegen der Entfernung noch nicht geschafft. Hoffe, dass es irgendwann mal wieder möglich ist. Ich würde mich aber auch nicht zwei Stunden anstellen für zehn Minuten zocken. Wahrscheinlich würde ich mich eher auf den kleinen/Indie-Ständen rumtreiben. Wer weiß was man da tolles entdecken kann… 🙂
    Dass Ihr auch die Leute von Virtual Dimension getroffen habt finde ich ja cool. Auch ich verfolge da in unregelmäßigen Abständen deren Kanal. Da habe ich mir die Anleitung angeschaut, wie ich aus meinem Amiga 2000 die Batterie entferne.

    Viele Grüße

    Antworten
    • Chris2

      2. Dezember 2020

      Hi Sascha, ja schauen wir mal was das kommende Jahr so bringen wird. Mein Blick in meine magische Glaskugel sagt, dass wir nochmal eine größtenteils digitale Gamescom erleben werden. Auch wenn alles gut läuft, wird das blöde Virus uns noch einige Zeit verfolgen. Und die Gamescom steht ja nunmal für Gruppenkuscheln und Quatschen. Wo kommst du denn her, dass es für dich so weit ist? Mit persönlich hat die Indie-/Retro-/Familyhalle auf der Gamescom am besten gefallen. Hier ist alles offen, hier konnte man was entdecken und hier habe ich die Retro-Nerds kennengelernt und bin einige Monate später auch in den Verein eingetreten.
      Virtual Dimension macht das schon echt unterhaltsam und sehr diszipliniert. Ich fand es toll die Jungs mal wieder live zu treffen. Schauen wir mal, wann es das nächste mal ist. Liebe Grüße Chris

      Antworten
      • Sascha3

        3. Dezember 2020

        Das Virus wird uns wohl noch viel verderben. Noch ist es mir nicht langweilig, habe noch genug zu tun und zu zocken für die nächsten Monate, aber man möchte halt doch mal wieder was erleben.
        Ich wohne ganz im Süden in Bayern, da gibt´s leider keine interessanten Messen für mich.
        Bei uns gab´s letztes Jahr noch so einen Retrogames-Flohmarkt. Das war ganz interessant, auch wenn die Preise jenseits von gut und böse waren.

        Viele Grüße

        Antworten
        • Chris4

          3. Dezember 2020

          Das südliche Bayern ist schon arg weit weg. Das lohnt sich dann nur bei mehreren Messetagen. Also ich kann den Campingplatz der Stadt Köln empfehlen. ich freue mich wieder darauf, wenn ich direkt eine Woche da verbringen kann und zwischendurch mal auf die Messe gehe. Das ist total entspannend. Wie sieht es denn in Österreich mit Messen aus? Haben die vielleicht kleinere Events wie sie auch bspw. in Berlin stattfinden?

          Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *