35 views
0

Pitfall! wurde 1982 von Activision für den Atari 2600 veröffentlicht. Das Spiel ist eines der bekanntesten Jump and Run Spiele überhaupt und wurde mit der Zeit in vielen neuen Varianten veröffentlicht. Beim Original spielen wir Pitfall Harry der innerhalb von 20 Minuten über 30 Schätze im Dschungel einsammeln muss. Dabei hat der Spieler die Möglichkeit, Pitfall Harry auf zwei Ebenen durch das Spielgebiet zu steuern: Über den normalen Weg auf der Erde oder durch einen unterirdischen Tunnel. Eine unterirdische Szene entspricht drei Szenen auf der Oberfläche. Alle 255 Szenen des Spielgebietes sind ringförmig aufgebaut, so dass Harry das Spielgebiet sowohl rechts- als auch linksherum durchlaufen kann. In der Spielanleitung gibt Entwickler David Crane selbst den Hinweis, von Beginn an gleich linksherum zu laufen. Man erleichtere sich so das Spielen, da vor allem die Baumstämme immer von rechts nach links rollen.

David Crane ist ein erfolgreicher US-amerikanischer Computerspiele-Entwickler. Ursprünglich entwickelte Crane ab Ende der 1970er Jahre Spiele für den Atari 2600. Nach einem Treffen mit Alan Miller, der eine eigene Firma aufbauen wollte, verließ Crane 1979 Atari und wurde Mitbegründer von Activision. Die Spiele von Crane wurden weltbekannt und gewannen etliche Auszeichnungen. Im Jahre 1986 verließ Crane Activision und wurde Mitgründer von Absolute Entertainment. Im Jahre 1995 gründete Crane Skyworks Technologies, eine Firma die Online-Spiele produziert.

About author

Chris

Christian Thieme ist Fotograf, Journalist und PR-Berater. Der gebürtige Niederrheiner wurde in Wesel geboren und hat mit sechs Jahren seine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt. Sein erstes System war der Commodore Amiga 500 gefolgt von einem 486er DX 40. Sein liebstes Genre sind Point & Click Adventures.

Your email address will not be published. Required fields are marked *