EPIC verschenkt Spiele-Highlights

EPIC verschenkt Spiele-Highlights

0

Im EPIC Store verschenkt der Betreiber derzeit jede Woche ein Gratisspiel, das man sich als Nutzer herunterladen kann. Wer dabei an Spiele von der Resterampe denkt, täuscht sich aber. Ein Blick lohnt sich eigentlich immer.
Noch bis zum 17. Oktober können Nutzer „Surviving Mars“ von Paradox Interactive herunterladen. Das Spiel von 2015 entführt uns dabei auf den Mars, den wir mit möglichst wenig Verlusten besiedeln sollen. Wer jetzt zuschlägt, spart sich immerhin 30 Euro, die das Spiel im Normalfall kosten würde.
Wer es etwas düsterer mag, darf sich als nächstes auf „Alan Wake´s American Nightmare“ freuen. In dem 2012 von Remedy Entertainment veröffentlichten Spiel, schlüpfen wir in die Rolle vom Namensgeber Alan Wake und bekämpfen den Herold der Dunkelheit, den bösen Mr. Scratch!
Besonders freut mich, dass auch Oberserver vom Bloober Team im Oktober in die Aktion aufgenommen wird. In diesem finsteren Cyberpunk Spiel sind wir der Neuraldetektiv Dan Lazarski und müssen unsere Cyberfähigkeiten nutzen, um uns durch ein Haus voller Geheimnisse zu bewegen. Unsere Fähigkeiten führen dabei dazu, dass wir irgendwann gar nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden können. Observer erinnert schon eher an ein Kunstprojekt und ist definitiv ein Tipp für alle Cyberpunk-Fans.

About author

Chris

Christian Thieme ist Fotograf, Journalist und PR-Berater. Der gebürtige Niederrheiner wurde in Wesel geboren und hat mit sechs Jahren seine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt. Sein erstes System war der Commodore Amiga 500 gefolgt von einem 486er DX 40. Sein liebstes Genre sind Point & Click Adventures.