[Redaktionssitzung] Levelmeister – Alles hat einen Anfang

100 views
0

Herzlich willkommen zur ersten Folge vom Levelmeister Podcast. In der ersten Folge stellen sich Dave und Chris einmal vor und reden querbeet über Spiele und einige Gadgets. Wenn euch der Auftakt gefallen hat, hinterlasst doch einen Kommentar als Gruß. 🙂

Hier noch der Link zu Gadget des Tages:

Der Soundracer

Comments
  • Sascha1

    27. August 2020

    Hallöchen, habe euren Podcast zufällig (und leider viel zu spät) auf Kultboy entdeckt. Da man ja das Pferd nicht von hinten aufzäumen soll, fange ich meistens bei Folge 1 an. 😉

    Eurer Podcast hat mir super gefallen, und ich freue mich auch schon auf die weiteren Folgen von euch.
    Mir geht´s da ähnlich wie euch, heute ist die Zeit zum Spielen leider ein bisschen knapp geworden. Familie und Beruf brauchen schon viel von der Tageszeit… Damals, ja damals vor 20 Jahren, da habe ich auch Battlefield 1942 teilweise zehn bis 12 Stunden am Tag gezockt, und das ohne die Handgelenke und Finger danach schmerzten. 😀
    Einen Amiga hatte ich auch, genau wie die meisten meiner Freunde. War ne super Kiste! Da waren wir oft bei mir im Zimmer am daddeln oder ich eben bei Freunden. Mit Bomberman/Dynablaster gabs noch einen Mehrspieleradapter dazu. Dann konnten wir das Teil zu fünft spielen. Das war eine Gaudi. Teilweise standen die Freunde bei mir in zweiter Reihe und haben gehofft, gleich selbst dranzukommen.

    Die Spiele zu zweit daheim, komisch, dass es das kaum noch gibt. Das Internet hat schon wahnsinnig viel geändert…

    Das Spicken mit dem Geodreieck, darauf muss man erstmal kommen. Genial! 😉 Für mich zu spät, aber auch meinem Sohn werde ich das wohl besser nicht anraten. 🙂

    Mir geht´s auch so, die Hammergrafik brauche ich nicht, aber guter Sound bringt ein dickes Plus mit sich. Die beste Grafik nutzt nichts, wenn die Waffensounds oder Umgebungsgeräusche murks sind.

    Ein Kumpel hatte mir mal einen WoW-10-Tage Account besorgt, da er immer wollte, dass ich mit ihm spiele. Ich habe keine drei Stunden durchgehalten, so langweilig fande ich das. Und bin heute noch froh darüber, wenn man immer wieder von anderen hört, welche Lebenszeitverschwendung das doch ist… 🙂

    Der Couchmaster sieht ja mal geil aus, aber kaufen würde ich ihn nicht. Weniger des Geldes, aber auch ich hätte keinen Platz dafür.

    Danke für den Tip mit dem Soundracer. Das wäre wirklich mal ein witziges Gimmick. 😀
    Achtzylindrische Grüße

    Antworten
    • Chris2

      27. August 2020

      Hallo Sascha, vielen Dank für deine lieben Worte. Es freut uns sehr, dass du den Weg zu uns gefunden hast. 🙂 Wir hoffen, dass dir auch die weiteren Folgen gefallen werden.

      Ich habe damals auch viel mit meinen Freunden zusammen am Amiga gezockt. Mit zwei Joysticks war das ja gar kein Problem. Der PC war dann quasi schon ein Rückschritt. Auch heute sind die Koop-Spiele immer noch sehr überschaubar. Mit Dave habe ich mal für Levelmeister Dead Space 3 gespielt. Das war eine sehr schöne Erfahrung und aktuell spielen ich und Robin Remnant from the Ashes. Wir sind da ganz angefixt von und es wird wohl auch was zu dem Spiel hier auf dem Kanal kommen. 🙂

      Bleibe gerne mit uns in Kontakt und empfehle uns weiter. 😉

      Bis bald Chris

      Antworten
      • Sascha3

        28. August 2020

        Hallo Chris,
        bei Steam habe ich schon einen Ordner angelegt für lokale Coop Spiele. Empfehlen kann ich übrigens Ibb & Obb, falls du das noch nicht kennst. Hat mir viel Spaß gemacht.
        Remnant from the Ashes habe ich mir vor einigen Tagen im Epic-Store kostenlos abgegriffen. 🙂 Evlt. schaffe ich das auch noch mal mit Freunden. Schön wär´s.

        Viele Grüße

        Antworten
        • Chris4

          29. August 2020

          Das Spiel macht auch alleine sehr viel Spaß, es ist aber sehr anspruchsvoll. Leveln ist da gefragt. 🙂

          Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *