Action Alien: Tropical Mayhem – Sinnlos unter Palmen

Action Alien: Tropical Mayhem – Sinnlos unter Palmen

4 views
0

Oh je. Oh je oh je. Die Beschreibung klingt ja im ersten Moment gut. Wie Rambo ausgestattet auf ‘ne Insel und alles umnieten, was sich bewegt. Die Realität sieht anders aus…

Hier mal 20 Minuten Gameplay:

Pro:
– Soundtrack von Kevin MacLeod
– Die Pflanzen sehen gut aus
– wenn die Aliens nicht wären, würde ich mir eine Cocktailbar suchen und Urlaub auf den Inseln machen

Kontra:
– Bugs. Also.. nicht die Aliens. Das Spiel ist verbuggt.
– Schwierigkeitsgrad. Ohne nicht mindestens einmal zurück auf das Boot zu fahren, kommt man nicht gegen die Unmengen Gegner an. Unnötig.
– Wir landen auf der Insel, und ohne Umschweife rennen tausende (naja.. hunderte) Gegner auf uns zu, schleichen ist nicht
– Beim Starten des Spiels, hat es mir alle Icons auf dem Desktop zerhauen und verschoben
– Spiel ist mittendrin eingefroren
– die Aliens verschwinden mitunter plötzlich
– Intro am Anfang nicht überspringbar
– Warum reisen wir schwebend über einem schwarzen Loch übers Wasser?
– Nachladen geht nur beim gehen oder im stehen. “Praktisch” wenn einen hunderte Aliens jagen..
– Ich hör jetzt mal auf. Ist noch mehr, hab aber keine Lust mehr.

Fazit:
Da muss definitiv mehr Arbeit rein. Als “Early” Early Access Titel vielleicht okay. Aber fertig ist das hier nicht. Idee gut, Umsetzung nicht so.