8 views
0

Auch dieses Jahr unterstützt das ZDF den Kindersoftwarepreis TOMMI, der zum 23. Mal die besten Spiele und digitalen Lernangebote für Kinder und Jugendliche prämiert. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Lisa Paus und wird am 1. Dezember 2024 im Medienmagazin „Team Timster“ bei KiKA verliehen.

Publisher können bis zum 14. August 2024 ihre Bildungssoftware, PC-Games, Konsolenspiele, Apps, elektronisches Spielzeug und digitale Lernangebote einreichen. Die Altersgrenze ist USK 12. Die Einreichungsformulare und Teilnahmebedingungen sind online verfügbar.

Eine Fachjury aus Pädagogen, Wissenschaftlern, Journalisten und Bildungsexperten wählt die besten Titel, die anschließend von Kinder- und Jugendjurys in rund 50 Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz getestet werden. Gesucht werden gaming-begeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren.

Der TOMMI wird vom Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin herausgegeben. Partner des Preises sind u.a. Biblioplay!, biblio}suisse, der Deutsche Bibliotheksverband e.V., Deutschlandfunk Kultur, KiKA und das ZDF. Alle Informationen und Teilnahmebedingungen sind auf den Webseiten von TOMMI und ZDF abrufbar.

 

About author

Chris

Christian Thieme ist Fotograf, Journalist und PR-Berater. Der gebürtige Niederrheiner wurde in Wesel geboren und hat mit sechs Jahren seine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt. Sein erstes System war der Commodore Amiga 500 gefolgt von einem 486er DX 40. Sein liebstes Genre sind Point & Click Adventures.

Your email address will not be published. Required fields are marked *